Technische unterlagen
Anwender informationen

Ultraschall-Durchflussmesser zur Festinstallation

 - Durchflussmessbereich 10 mm … 3.000 mm (standard)
 - Laufzeit-Korrelationsmessung
 - Wandgerät mit Grafikanzeige
 - Zweikanal-Messung realisierbar
 - Service-freundliche Diagnosefunktionen
 - Vielzahl von Eingangs- und Ausgangsoptionen
 - Zwei Arten von Sensoren zur Abdeckung des kompletten Rohrbereiches

Der Ultraschall-Durchflussmesser KATflow 150 ist für dauerhafte Installationen in Anwendungsfällen vorgesehen, die eine erweiterte Gerätekonfiguration erfordern. Aufgrund seiner Vielzahl an Messoptionen, Prozesseingängen und -ausgängen kann das Messgerät an die Anforderungen der Nutzer speziell zugeschnitten werden.

Der Durchflussmesser besitzt ein Gehäuse nach IP 66 Standard und ein digitales Grafikdisplay. Abhängig davon, an wie vielen Leitungen zugleich Messungen vorgenommen werden sollen, kann der Durchflussmesser mit einem oder zwei Messkanälen ausgestattet werden. Der KATflow 150 besitzt wie alle neuen KATflow-Durchflussmesser einen standardmäßig integrierten Datenspeicher für bis zu 100.000 Messwerte. Diese können über die RS-232-Schnittstelle des Geräts direkt oder über ein USB-Kabel auf einen PC heruntergeladen und anschließend mit der KATdata+ Software ausgewertet werden. Die verfügbaren Prozessausgänge beinhalten eine Auswahl von analogen und digitale Schnittstellen.

Der KATflow 150 kann mit PT 100 oder analogen Temperatursensoren ausgestattet werden, wodurch er für Energieverbrauchsmessungen an Heizungs- und Klimaanlagen geeignet ist. Darüber hinaus kann das Instrument viskositätskompensierte Durchflussmessungen durchführen, was die Genauigkeit bei der Messung von Kohlenwasserstoff-basierten Medien erhöht. Diese Funktion kann um die Schallgeschwindigkeits-Messfunktion ergänzt werden, die wesentliche Aussagen zur Produktqualität geben kann. Somit ist der Durchflussmesser auch zur Überwachung von Konzentration bzw. Dichte von Medien befähigt und kann als Teil eines nicht-invasiven Produkt- oder Trennschichterkennungssystems eingesetzt werden.
Die Standard-Ultraschallsensoren decken Rohrdurchmesser von 10 mm bis 3.000 mm ab, wobei auch Speziallösungen für abweichende Anforderungen geliefert werden können.

Anwendungen
 - Verbrauchsmessungen
 - Abwasserleitungsüberwachung
 - Wärmemengen- und Energiemessung
 - Druckrohrdurchflussmessung
 -Durchflussmessung an Trinkwasserhauptleitungen
 - Anwendungen für die Luft- und Raumfahrttechnik
 - Prozess-Durchflussmessung